Aven les Tourrets

  • nächste Stadt: Limoux / nächster Ort: Quillan
  • GPS: 42.862041, 2.287576
  • Karten: Geoportail | GoogleMaps | OSM
  • Voraussetzungen: es sind keine Kletterkenntnisse erforderlich
  • Ausrüstung: keine

An der Straße von St. Julia de Bec nach les Tourrets liegt die gleichnamige Schachthöhle Aven les Tourrets. Die Felsspalte führt knapp 10 Meter senkrecht in den Boden und weitet sich dann zu einem Gewölbe.


 
Aven les Tourrets

Von hier geht es dann steil weiter in den Untergrund. Die Höhle kann mit minimaler Ausrüstung leicht erkundet werden. Für den Abstieg in die Felsspalte genügt bereits ein einfaches Kletterseil.

  • nächste Stadt: Limoux / nächster Ort: Quillan
  • GPS: 42.862041, 2.287576
  • Karten: Geoportail | GoogleMaps | OSM
  • Voraussetzungen: es sind keine Kletterkenntnisse erforderlich
  • Ausrüstung: keine

An der Straße von St. Julia de Bec nach les Tourrets liegt die gleichnamige Schachthöhle Aven les Tourrets. Die Felsspalte führt knapp 10 Meter senkrecht in den Boden und weitet sich dann zu einem Gewölbe.


 
Aven les Tourrets

Von hier geht es dann steil weiter in den Untergrund. Die Höhle kann mit minimaler Ausrüstung leicht erkundet werden. Für den Abstieg in die Felsspalte genügt bereits ein einfaches Kletterseil.

0

      FOTOS & WEITERLESEN  ➠            

Im August 2008 erkundeten wir die Höhle erstmalig. Im Sommer 2013 kehrten wir zurück um aktuelle Fotoaufnahmen zu machen. Nach dem Abstieg in die Felsspalte folgt eine steil abschüssige Zone aus Geröll, Schutt, Tierschädeln, Knochen und Skelettfragmenten - eine atmosphärische Kulisse à la H.P.Lovecraft.
Anschließend gelangt man in einen kurzen, waagerecht verlaufenden Abschnitt, von dem aus es dann über Absätze wieder aufwärts geht.
In diesem Abschnitt finden sich ebenfalls zahlreiche Knochen. Das hier zeitweilig herabfließende, mit Sedimentstoffen beladene Wasser, hat im Laufe der Zeit die Knochen regelrecht mit dem Untergrund verbacken.

aktuelle Fotos[24] ⇓]

Weiter oben wird der folgende Höhlenverlauf dann wieder enger. Eindrucksvolle Tropfsteinformationen kennzeichnen diesen Abschnitt.

Lokalisierung : Peter Ernst
Expeditionsteilnehmer: Peter Ernst
[Fotos & Text: copyright by Peter Ernst]