Grotte Congoust

  • nächste Stadt: Perpignan / nächster Ort: Lagrasse
  • GPS: 43.126472, 2.615667
  • Karten: Geoportail | GoogleMaps | OSM
  • Voraussetzungen: es sind geringe Kletterkenntnisse erforderlich
  • Ausrüstung: nach ca.300 m wird eine Kletterausrüstung benötigt

Einige km nordwestlich von Lagrasse, direkt an der D144, vor der gleichnamigen Schlucht le Congust, liegt die Grotte Congoust. Wenige Meter nordöstlich befindet sich die Grotte "Petit Conguste", die neben ihrem großen Namensvetter an der Straße nur über eine geringe Ausdehnung verfügt.


Congoust

Die Grotte ist in den Sommermonaten bzw. nach einer längeren Trockenperiode problemlos zu erkunden. Eine Kletterausrüstung ist erst nach einigen 100m erforderlich. Über den schmalen Zugang an der Straße geht es bequem abwärts. Nach einer kleineren Kammer wird bereits deutlich, dass es in dieser Höhle sehr enge, bzw. steile Passagen gibt.

  • nächste Stadt: Perpignan / nächster Ort: Lagrasse
  • GPS: 43.126472, 2.615667
  • Karten: Geoportail | GoogleMaps | OSM
  • Voraussetzungen: es sind geringe Kletterkenntnisse erforderlich
  • Ausrüstung: nach ca.300 m wird eine Kletterausrüstung benötigt

Einige km nordwestlich von Lagrasse, direkt an der D144, vor der gleichnamigen Schlucht le Congust, liegt die Grotte Congoust. Wenige Meter nordöstlich befindet sich die Grotte "Petit Conguste", die neben ihrem großen Namensvetter an der Straße nur über eine geringe Ausdehnung verfügt.


Congoust

Die Grotte ist in den Sommermonaten bzw. nach einer längeren Trockenperiode problemlos zu erkunden. Eine Kletterausrüstung ist erst nach einigen 100m erforderlich. Über den schmalen Zugang an der Straße geht es bequem abwärts. Nach einer kleineren Kammer wird bereits deutlich, dass es in dieser Höhle sehr enge, bzw. steile Passagen gibt.

0

      FOTOS & WEITERLESEN  ➠            

Nach einigen unbequemen Kletteraktionen geht es hinter einer weiteren Kammer dann allerdings wirklich zu Sache. Der weiterführende Spalt wird immer enger und auch die Höhe des Abschnitts nimmt deutlich ab.

aktuelle Fotos[24] ⇓

Anschließend hänge ich mit meiner Ausrüstung fest. Es geht nicht mehr vorwärts und auch nicht mehr zurück.Ich benötige einige Zeit um mich aus dieser misslichen Lage zu befreien. Doch dann geht es endlich weiter. Die weiteren Abschnitte der Grotte lassen sich bequem erkunden.

Nach einiger Zeit erreiche ich eine weitere größere Kammer. Am Ende geht es über ein Kletterseil wenige Meter steil aufwärts. Der sich anschließende Höhlenverlauf ähnelt der vorangegangenen Strecke.

Copyright Fotos: by Peter Ernst

Lokalisierung : Peter Ernst
Expeditionsteilnehmer: Peter Ernst
[Fotos & Text: copyright by Peter Ernst]