user_mobilelogo
  • Fotos  alle Fotos copyright by Peter Ernst / Digital Culture
      - all rights reserved | more information... 

header


Cham Museum

chiendan plan

Das Cham Museum in Da Nang ist das bedeutendste  Museum zur Cham-Kultur in Vietnam. Knapp 300 Exponate verteilen sich nach Fundstätten und Themen geordnet in mehreren großen Räumen über 2 Stockwerke. Unter den zahlreichen Ausstellungsstücken befinden sich Steinplastiken von Götterfiguren, bis hin zu kompletten Altären aus den Stätten My Son und Dong Duong, die vor der Zerstörung der Cham-Tempel im Vietnamkrieg in Sicherheit gebracht werden konnten.

 

Das Museum wurde 1915 mit Unterstützung der Ecole Fancaise de l’Extreme Orient gegründet und nahm 1919 seinen Betrieb auf. In den darauffolgenden 20 Jahren wurden wichtige Fundstücke von den Ausgrabungsstätten in das Museum transportiert. Die offizielle Eröffnung mit den heute zu besichtigen Exponaten erfolgte im Jahr 1939. Heute können hier einzigartige Objekte der Cham-Kultur aus 8 Jahrhunderten besichtigt werden. Weitere Fundstücke können in einem Tempel in My Son besichtigt werden.

Im zweiten Stock des Gebäudes ist eine Fotoausstellung über die Cham untergebracht. Außerdem können hier Fotos zu anderen Cham-Stätten im Süden Vietnams besichtigt werden.


Das Museum ist täglich von 7.00 bis 17.30 Uhr geöffnet  |  Zur Website des Museums... 


Fotogalerie - Vietnam - Cham Museum Da Nang- 53 Fotos © all rights reserved