user_mobilelogo
  • Fotos  alle Fotos copyright by Peter Ernst / Digital Culture
      - all rights reserved | more information... 

Angkor Wat


Angkor Wat

Artikel

Erbaut: Anfang oder Mitte des 12. Jahrhunderts | Regentschaft: Suryavarman II | Baustiel: Angkor Wat | Religion: Hinduismus | Lage: 6km nördlich von Siem Reap

Angkor Wat liegt wenige km nördlich der Stadt Sieam Reap und ist die größte  Tempelanlage in der Region Angkor. Die Gesamtanlage Angkor, von der Angkor Wat nur einen kleinen Abschnitt einnimmt( etwa 1500x1300m), erstreckt sich über eine Fläche von mehr als 200 km2 und besteht aus mehr als 1000 mittlerweile bekannten Tempeln. 

Angkor Wat wird von einem 100m breiten Wassergraben umgeben, der von dem Fluss  gespeist wird. Auf einer Fläche von etwa 100.000 m2 wurden über 350.000m3 Steine verbaut. Von den Bauwerken für die Bevölkerung, die aus Holz errichtet wurden, hat sich nichts mehr erhalten.

Vermutlich wurde Angkor Wat im 12. Jahrhundert von König Suryavarman II. errichtet. Da sich keinerlei eindeutige Hinweise zu der Gründung von Angkor Wat finden, ist der ursprüngliche Name des Bauwerks unbekannt. Es wird vermutet, dass es  nach Vishnu benannt wurde. Die Bauarbeiten wurden kurz nach dem Tod des Königs eingestellt, so dass verschiedene Reliefs unvollendet blieben. 

♦ weiterlesen / Panorama / Video / extra Fotogalerie / Anreise

Im Jahr 1177 wurde Angkor von den Cham(Vietnam) erobert. Erst später gelang es Jayavarman VII. die Invasoren zu besiegen und das Khmerreich wiederherzustellen.

Im späten 13. Jahrhundert gestaltete man Angor Wat von einer hinduistischen Kultstätte in ein buddhistisches Bauwerk um. Zu diesem Zeitpunkt erhielt das Bauwerk den Namen Angkor Wat.

Ab dem 15. Jahrhundert, nachdem die Thai in das Khmerreich unterworfen hatten, wurde der Betrieb in Angkor Wat eingestellt, kam aber nie zum völligen Erliegen.

Der portugiesische Kapuzinermönch Antonio da Magdalena kam 1586 als erster Besucher aus Europa nach Angkor. Doch erst ab dem 19.Jahrhundert wurden europäische Forscher wieder auf Angkor Wat aufmerksam. Die ersten Fotografien von Angkor Wat stammen von John Thomson aus dem Jahr 1865.

Im 20. Jahrhundert wurde Angkor Wat von dem französischen Institut École française d’Extrême-Orient restauriert. Der folgende Bürgerkrieg und die Herrschaft der Roten Khmer unterbrachen dann die Arbeiten. In dieser Zeit wurden zahlreiche Statuen zerstört und gestohlen. 


Video 2: Angkor Wat

 

extra Fotogalerie -  Angkor Wat / Fresken | 13 Fotos

 


Anreise & Position mit Google Maps auf dieser Website | Smartphone oder Tablet  ⇒

Position: mit Google Maps ➟ Position & Route wird angezeigt / neue Route mit Routenplaner festlegen
verwendeter Ausgangspunkt:
Siem Reap/Charles De Gaulle ¤ NH6 | Entfernung: 6,3 km | Verkehrsmittel: TukTuk - innerhalb einer Tagestour - Kosten  pro Tag ab 15 Dollar | ✓ ganzjährig möglich | beste Besuchszeit: 6.30-7.30 Uhr / 12.30-13.30 Uhr / ab 18.30 Uhr

end faq

Fotogalerie - Angkor Wat | 70 Fotos