Kultplätze Schleswig Holstein


Diese Website wird monatlich aktualisiert
.
Bis jetzt sind hier mehr als 250 von über 1000 Kult- und Opferplätzen mit Infos, Video- und Fotomaterial gelistet.
Die Top-Trailer zu den Kultplätzen: Trailer 2021 | Trailer 2022 | Trailer 2023

Digital Culture im ZDF: Im Film „Mythos: Das Geheimnis der Riesensteine“, sind Filmsequenzen aus dem Digital Culture Film (YouTube) zur Kreisgrabenanlage von Pömmelte zu sehen. Der Film befindet sich in der ZDF-Mediathek.


Februar 2024 | In diesem Monat folgen 2 Orte aus Bayern. Die Hexenküche im Kaufertsberg, eine Höhle mit frühgeschichtlichen Funden und der Heidenopferstein bei Bad Kissingen. Ein neues Video zu den Altarsteinen bei Dransfeld (Niedersachsen) ist online.

Januar 2024 | Das neue Jahr startet mit zwei neuen Orten. Der Brandsteig, ein gallo-romanischer Tempelbezirk in Baden-Württemberg und ein slawischer Burgwall bei Marnitz in Mecklenburg-Vorpommern. Ein neues Video ist online: der Thingplatz bei Gulde.

Dezember: 2023 | Zum Jahresende folgen 2 Orte aus Thüringen. Es folgt die Funkenburg bei Westgreußen, eine rekonstruierte Siedlung, deren Ursprünge bis in die Steinzeit zurückreichen sowie der zu einem Kriegerdenkmal umfunktionierte Menhir von Büchel. Außerdem geht das neue Video zu den Externsteinen im Dezember endlich online (jetzt freigeschaltet!).

November 2023 | Zwei Orte aus dem Saarland. Ein Opferstein sowie eine Steintreppe und Brandgräber aus Gallo-römischer Zeit im Kasbruch bei Wellesweiler. Außerdem der Totenstein, ein keltischer Grabhügel östlich von Homburg. Neue Fotos vom Heiligenberg in Heidelberg. Die Umweltzone wurde eingestellt, sodass ich 2023 mit meinem T3 wieder auf den Berg fahren konnte.

Oktober 2023 | Zwei Orte aus Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern, in denen megalithische Strukturen in christliche Gebäude integriert wurden. Bei der Kirche in Brüel wurden ein Schalenstein und weitere Steine an der Basis der Außenmauer angebracht. Bei dem Gut Hemmelmark wurde eine Kapelle direkt in einem alten Steingrab errichtet. Das neue Video zum Mithrasheiligtum am Halberg in Saarbrücken ist jetzt online.

September 2023 | Die Sommerpause ist vorbei. Hier folgen jetzt zwei neue Orte aus Schleswig-Holstein: der Thingplatz bei Gulde und das Großsteingrab „Idstedter Räuberhöhle“. Außerdem ist der neue Trailer zu den Kultplätzen am Start: Kultplätze / Sommer 2023. Das neue Video zu den Externsteinen befindet sich in der Vorbereitung.

Mai 2023 | Vor der Sommerpause folgen zwei Orte aus Bayern. Der große Wasserstein bei Köttenhof und die Bocksteinhöhle bei Bissingen Ob Lontal. Außerdem ist das neue Video zum archäologischen Freilichtmuseum in Oerlinghausen online.

April 2023 | Zwei neue Orte aus Sachsen sind online. Der Menhir von Steudten und die alte Schanze bei Zöthain.

März 2023 | Das neue Video zur Iburg bei Bad Driburg ist online. Nach lokalen Legenden, einer der möglichen Standorte der legendären Irminsul. Weitere Objekte für diesen Monat: eine Gruppe aus 3 Steingräbern bei Bretsch (Sachsen-Anhalt) und der Groß-Dolmen bei Lützlow in Brandenburg.

Februar 2023 | Das neue Video zur Kreisgrabenanlage von Goseck ist online. Diesmal mit gesprochenen Text. Kommentiert unter dem Video einfach, was euch besser gefällt: mit gesprochenen Text oder nur mit Untertiteln. Zusätzlich folgt diesen Monat das besterhaltene Zentgericht in Deutschland, also ausnahmsweise mal kein Kultplatz.

Januar 2023 | Das neue Jahr startet mit den Steingräbern im Everstorfer Forst bei Barendorf (Mecklenburg-Vorpommern). Hier befinden sich 15 Steingräber, die in eine Nord- sowie Südgruppe aufgeteilt sind.

 

Aktuelle Meldungen:

 

News Portale:

 

Das Wetter in Deutschland:



Kultplatzkarte