Eine virtuelle Reise von der Steinzeit bis zum Mittelalter.

Die aufgeführten Kultplätze dieser Website sind unter "Kultplätze" nach Bundesländern alphabetisch geordnet. Zusätzlich lassen sich die Orte auch in einer objektspezifischen Übersicht nach Typ(Quellen, Höhlen, Felsen etc.) bzw. auf einer Übersichtskarte anzeigen. Diese Website erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sollte ein Ort fehlen(nicht gelistet sein), senden Sie uns einfach die betreffenden Daten per E-Mail. Wir werden den betreffenden Ort dann überprüfen und umgehend auf der Website einstellen.

Hier finden sie eine Übersicht aller Kultplätze auf unserer Kultplatzkarte bei Google Maps ➟
Eine Aufstellung der Kult- und Opferplätze nach Typ ➟


KULTPLATZ - EINE ANNÄHERUNG

Was ist ein Kultplatz? Diese Frage ist auch unter Experten umstritten. "Kult" ist ein Oberbergriff, der die Zielrichtung von Handlungen, Geräten, Bauten und Ausdrucksformen beschreibt, die außerhalb der fassbaren dinglichen Welt liegen. Die Schwierigkeit einer Deutung von vor- und frühgeschichtlichen Phänomenen besteht darin, dass es sich fast immer um Indizienbeweise handelt, diese Dinge bewerten zu wollen.
Nicht alle auf dieser Website gezeigten Orte sind „Kultplätze“. Es werden vereinzelt auch Orte im Kontext abgebildet. Hierzu gehören in erste Linie archäologische Freilichtmuseen aber auch Plätze wie z. B. das Zentgericht in Geisa oder der Emilianusstollen(röm. Bergwerk) bei Wallerfangen.
© 1999-2021 by Peter Ernst | Digital Culture
.