Niedersachsen II

Großsteingräber / Straße der Megalithkultur [13]

 

7 Steinhäuser

7 Steinhäuser

  • GPS: [52.800556, 9.797191]
  • nächste Stadt: Soltau | nächster Ort: Fahrenholz
  • Typ: Steingräber
  • Erstellung: 3500 bis 2800 v. Chr.
  • Informationen: Sieben Steinhäuser – eine Gruppe von fünf Großsteingräbern auf dem NATO-Truppenübungsplatz Bergen-Hohne. Ob sich dort tatsächlich 2 weitere Gräber befunden haben(wie aus dem Namen abzuleiten ist) ist nicht geklärt. Besuchsmöglichkeiten nur am Wochenende zwischen 8 und 18 Uhr.

Links:

Anreise und Wetterdaten:

aktuelle Fotos [6]:

7 Steinhäuser 7 Steinhäuser 7 Steinhäuser 7 Steinhäuser 7 Steinhäuser 7 Steinhäuser
Ganggrab De hoogen Stener
Ganggrab De hoogen Stener

  • GPS: [52.880052, 7.682568]
  • nächste Stadt: Cloppenburg | nächster Ort: Werlte
  • Typ: Steingräber
  • Erstellung: 3500 bis 2800 v. Chr.
  • Informationen: Die etwa 28 Meter lange und zwei Meter breite „Emsländische Kammer“ des Ganggrabes, liegt nahezu ohne erhaltene Randsteine in der einstigen ovalen Einfassung. Sie ist die längste Kammer einer steinzeitlichen Anlage in Niedersachsen.

Links:

Anreise und Wetterdaten:

aktuelle Fotos [1]:

Ganggrab De hoogen Stener

Oldendorfer Totenstatt

Oldendorfer Totenstatt

  • GPS: [53.147800, 10.219828]
  • nächste Stadt: Lüneburg | nächster Ort: Oldendorf
  • Typ: Steingräber
  • Erstellung: 3500 bis 2800 v. Chr.
  • Informationen: Die Oldendorfer Totenstatt besteht aus sechs Grabhügeln und Steinsetzungen bei Oldendorf, nördlich von Amelinghausen.

Links:

Anreise und Wetterdaten:

aktuelle Fotos [26]:






Pestruper Gräberfeld

Pestruper Gräberfeld

  • GPS: [52.874433, 8.448363]
  • nächste Stadt: Bremen | nächster Ort: Wildeshausen
  • Typ: Hügelgräber / Steingräber
  • Nutzung: 900 bis 200 v. Chr.
  • Informationen: 500 größere und kleinere Grabhügel verteilen sich auf einer größeren Fläche. Es ist die größte bronze- und eisenzeitliche Nekropole des nördlichen Mitteleuropas. Das Gräberfeld ist Teil der Straße der Megalithkultur.

Links:

 

Anreise und Wetterdaten:

 

aktuelle Fotos [6]:




Steingrab Visbeker Bräutigam

Steingrab Visbeker Bräutigam

  • GPS: [52.878883, 8.266373]
  • nächste Stadt: Bremen | nächster Ort: Wildeshausen
  • Typ: Steingräber
  • Erstellung: 3500 bis 2800 v. Chr.
  • Informationen: Das 104m lange und 8,50m breite Hünenbett(130 Einzelsteine) ist eines der größten Steingräber in Deutschland. Es handelt sich hierbei um ein Bauwerk der jungsteinzeitlichen Trichterbecherkultur, das zwischen 3500 und 2800 v. Chr. errichtet wurde.

Links:

Anreise und Wetterdaten:

aktuelle Fotos [19]:




Steingrab Visbeker Braut

Steingrab Visbeker Braut

  • GPS: [52.892983, 8.326025]
  • nächste Stadt: Bremen | nächster Ort: Wildeshausen
  • Typ: Steingräber
  • Erstellung: 3500 bis 2800 v. Chr.
  • Informationen: Das 80m lange und etwa 9m breite Hünenbett liegt in der Gemeinde Wildeshausen. Es handelt sich hierbei um ein Bauwerk der jungsteinzeitlichen Trichterbecherkultur, das zwischen 3500 und 2800 v. Chr. in Niedersachsen entstanden ist.

Links:

Anreise und Wetterdaten:

aktuelle Fotos [16]:





Steingräber bei Groß Berßen

Steingräber bei Groß Berßen

  • GPS: [52.781659, 7.510201] – Übersicht auf OpenStreeiMap
  • nächste Stadt: Groß Berßen | nächster Ort: Sögel
  • Typ: Steingräber
  • Erstellung: 3500 bis 2800 v. Chr.
  • Informationen: Mehrere urgeschichtliche Zeugnisse der Hügel- und Hünengräber befinden sich hier im unmittelbaren Umfeld. Besonders hervorzuheben ist das bekannte „Königsgrab“. Weitere zahlreiche Steingräber liegen direkt an der legendären Strasse der Megalithkultur. Zur Übersicht der Steingräber verwenden sie bitte OpenStreetMap.

Links:

Anreise und Wetterdaten:

aktuelle Fotos [1]:

Steingräber bei Groß Berßen

Steingräber bei Kleinenkneten 1
Steingräber bei Kleinenkneten 1

  • GPS: [52.863080, 8.436663]
  • nächste Stadt: Wildeshausen | nächster Ort: Kleinenkneten
  • Typ: Steingräber / Dolmen
  • Erstellung: 3500 bis 2800 v. Chr.
  • Informationen: Die „Kleinenknetener Steine“ oder die „Großen Steine genannt“, sind Megalithgräber aus der Jungsteinzeit. Die vier Kammern des Hünenbettes Nr. 2, lieferten neben Funden von Keramik (10.000 Fragmente), Flint (Beile und Pfeilspitzen) und Bernstein auch einen Metallgegenstand aus Kupfer.

Links:

Anreise und Wetterdaten:

aktuelle Fotos [15]:

 

Panoramafoto:
↺ Panoramafoto Kleinenkneten 1

Steingräber bei Kleinenkneten 2
Steingräber bei Kleinenkneten 2

  • GPS: [52.863080, 8.436663]
  • nächste Stadt: Wildeshausen | nächster Ort: Kleinenkneten
  • Typ: Steingräber / Dolmen
  • Erstellung: 3500 bis 2800 v. Chr.
  • Informationen: Die „Kleinenknetener Steine“ oder die „Großen Steine genannt“, sind Megalithgräber aus der Jungsteinzeit. Die vier Kammern des Hünenbettes Nr. 2, lieferten neben Funden von Keramik (10.000 Fragmente), Flint (Beile und Pfeilspitzen) und Bernstein auch einen Metallgegenstand aus Kupfer.

Links:

Anreise und Wetterdaten:

aktuelle Fotos [14]:

 

Panoramafoto:
↺ Panoramafoto Kleinenkneten 2

Steingräber bei Ueffeln
Steingräber bei Ueffeln

  • GPS: [52.449609, 7.861030]
  • nächste Stadt: Osnabrück | nächster Ort: Ueffeln
  • Typ: Steingräber
  • Erstellung: vermutlich um 2000 v. Chr.
  • Informationen: Steingrab auf dem Wiemelsberg bei Ueffeln, in Richtung Lintern. Zwei weitere Hügelgräber befinden sich nördlich des Steingräberweges und des Bottumer Kirchweges.

Links:

Anreise und Wetterdaten:

aktuelle Fotos [1]:

Steingräber bei Ueffeln

Steingräber im Schieringer Forst
Steingräber im Schieringer Forst

      • GPS: [53.226653, 10.804298]
      • nächste Stadt: Dahleburg | nächster Ort: Tosterglope
      • Typ: Steingräber
      • Erstellung: 3500 bis 2800 v. Chr.
      • Informationen: Direkt an der Straße liegen 3 Steinsetzungen im Wald. Die steinzeitlichen Grabanlagen werden als Barskamp 1-3 bezeichnet.

Links:

Anreise und Wetterdaten:

aktuelle Fotos [1]:

Steingräber im Schieringer Forst

Steingräber Kunkenvenne
Steingräber Kunkenvenne

      • GPS: [52.505261, 7.506642]
      • nächste Stadt: Lingen(Ems) | nächster Ort: Thuine
      • Typ: Steingräber
      • Erstellung: 3500 bis 2800 v. Chr
      • Informationen: Anfang des 19. Jahrhunderts wurde das Ganggrab von französischen Offizieren durchwühlt. 1820 fand der Graf zu Münster in dem Bauwerk einige Steingeräte, Bernsteinperlen und tiefstichverzierte Gefäße(bzw. deren Scherben) die der „Emsländischen Gruppe zuzuordnen sind.

Links:

Anreise und Wetterdaten:

aktuelle Fotos [1]:

Steingräber Kunkenvenne

Süntelstein
Süntelstein