Portal zu den Corbieres & Cevennen

  • nächste Stadt: Perpignan / nächster Ort: Bugarach [Geoportail]
  • GPS: 42.86929,2.47660

Im Bereich des Bugarach befinden sich zahlreiche größere Grotten und Aven. Weiter östlich, Richtung Soulatge, in relativer Nähe zur D14, liegen weitere größere Höhlen im Dickicht verborgen. Als Ausgangspunkt für eine Erkundung des Geländes bietet sich der kleine Ort Bugarach mit seinen Übernachtungsmöglichkeiten an. Folgt man der D14 von Bugarach über den Pass Col du Linas, gelangt man in das Tal des kleinen Flusses Agly, der wenige Kilometer hinter dem Pass entspringt.


Grotte des antre

Hier befinden sich dann auch die ersten größeren Grotten. Besonders hervorzuheben ist in diesem Zusammenhang die Grotte Source de l´Agly, die sich allerdings nur im Sommer trockenen Fußes erkunden lässt. Folgt man der Strasse weiter, gelangt man hinter Cubères-sur-Cinoble zur Grotte Goùrg de l´Antre. Diese Grotte ist Teil eines unterirdischen Wassersystems und lässt sich allerdings nur mit einer Taucherausrüstung komplett erkunden.