Lo Morrel dos Fados

  • Typ: Dolmen
  • nächste Stadt: Carcassonne / nächster Ort: Siran
  • GPS-Koordinaten: 43.312496, 2.680002
  • Karten: Geoportail | GoogleMaps | OSM

Der Dolmen Lo Morrel dos Fados(Dolmen des Hügels der Feen) wurde vermutlich zwischen 3500 und 3000 v. Chr. errichtet und ist das größte Galeriegrab Okzitaniens. Einstmals war das Südost-Nordwest-ausgerichtete Galeriegrab von einem 35 Meter langen Tumulus umgeben. Der Dolmen besteht aus einer zwölf Meter langen Galerie, einem sechs Meter langen Vorraum und einer Grabkammer aus rotem und grauem Sandstein. Anfang des 20. Jahrhunderts war von dem Dolmen lediglich noch eine abgekippte Deckplatte zu erkennen. Nach wiederholten Rettungsgrabungen dämmerte der Dolmen im halb zerfallenen Zustand lange vor sich hin. Seinen jetzigen Zustand verdankt der Dolmen einer umfangreichen Restaurierung aus dem Jahr 1997.

  • Typ: Dolmen
  • nächste Stadt: Carcassonne / nächster Ort: Siran
  • GPS-Koordinaten: 43.312496, 2.680002
  • Karten: Geoportail | GoogleMaps | OSM

Der Dolmen Lo Morrel dos Fados(Dolmen des Hügels der Feen) wurde vermutlich zwischen 3500 und 3000 v. Chr. errichtet und ist das größte Galeriegrab Okzitaniens. Einstmals war das Südost-Nordwest-ausgerichtete Galeriegrab von einem 35 Meter langen Tumulus umgeben. Der Dolmen besteht aus einer zwölf Meter langen Galerie, einem sechs Meter langen Vorraum und einer Grabkammer aus rotem und grauem Sandstein. Anfang des 20. Jahrhunderts war von dem Dolmen lediglich noch eine abgekippte Deckplatte zu erkennen. Nach wiederholten Rettungsgrabungen dämmerte der Dolmen im halb zerfallenen Zustand lange vor sich hin. Seinen jetzigen Zustand verdankt der Dolmen einer umfangreichen Restaurierung aus dem Jahr 1997.

0

        FOTOS & WEITERLESEN ➠

Fotos & Text: copyright by Peter Ernst