Hèrault / Aude / Ariège / Pyrénées-Orientales

Als Megalithkultur (altgriechisch μέγα mega „groß“ und altgriechisch λίθος lithos „Stein“)wird eine Reihe nicht miteinander verwandter, europäischer bzw. zirkummediterraner Kulturen der Jungsteinzeit und der Bronzezeit bezeichnet. Es gibt übergeordnete geistig-religiöse und soziologische Deutungsversuche zu diesen Kulturkreisen. Vor allem der Brauch, Tote in großen Steingräbern zu bestatten, entwickelte sich unabhängig in verschiedenen Teilen der Erde, am häufigsten in der Jungsteinzeit (Neolithikum) Westeuropas [Quelle Wikipedia].

Die auf dieser Website gezeigten Hinterlassenschaften aus oben genannten Zeitabschnitten, befinden sich in den Departments Aude, Ariège und Pyrénées Orientales in Südfrankreich.