Portal zu den Corbieres & Cevennen

  • nächste Stadt: Perpignon / nächster Ort: Quintillan [Geoportail]
  • GPS: 42.960380, 2.676795 / +42° 57' 37.37", +2° 40' 36.46"
  • geförderte Rohstoffe: Antimon / Fördermenge keine Angaben
  • Weiteres: historische Mine in den Corbieres

Eine weitere Antimon Mine liegt knapp 2km von Quintillan abseits in den Bergen.


Quintillan

Der Zugang zu dieser Mine liegt direkt an der Piste und ist somit leicht zu erreichen. Direkt in der Kurve befindet sich eine schmale Parkmöglichkeit.

Fotos & weiterlesen ⇒

Der Tunnel fürht nur wenige Meter in den Felsen. Schräg oberhalb befindet sich ein Steinbruch in dem das Mineral ebenfalls abgebaut wurde. An der Piste weiter oberhalb befinden sich weitere Steinbrüche.

Unterhalb des Tunnels liegt die Ruine einer alten Mühle die der Mine ihren Namen gab. Von dem Bauwerk sind nur noch diverse Mauerreste erhalten.
Metallisches Antimon war schon den Chinesen und Babyloniern bekannt und einige seiner Verbindungen wurden schon in der Bronzezeit als Zuschlag zu Kupfer verwendet, um Bronze herzustellen.

[bbgal=moulin] Quintillan - le Moulin [bbgal=moulin] Quintillan - le Moulin [bbgal=moulin] Quintillan - le Moulin [bbgal=moulin] Quintillan - le Moulin [bbgal=moulin] Quintillan - le Moulin [bbgal=moulin] Quintillan - le Moulin [bbgal=moulin] Quintillan - le Moulin [bbgal=moulin] Quintillan - le Moulin [bbgal=moulin] Quintillan - le Moulin [bbgal=moulin] Quintillan - le Moulin [bbgal=moulin] Quintillan - le Moulin [bbgal=moulin] Quintillan - le Moulin



Lokalisierung: Peter Ernst
Expeditionsteilnehmer: Peter Ernst
[Fotos & Text: copyright by Peter Ernst]

end faq