Portal zu den Corbieres & Cevennen

  • nächste Stadt:Perpignan / nächster Ort: Palairac[Geoportail]
  • GPS: 42.942695, 2.641776 / +42° 56' 33.70", +2° 38' 30.39"
  • geförderte Rohstoffe: Silber, Blei und Kupfer / Fördermenge keine Angaben
  • Weiteres: einsturzgefährdete historische Mine in den Corbieres

Rechts oberhalb der Strasse am Col de Couise liegt ein weiterer Minenzugang unter Büschen verborgen. Über Schutt und Geröll geht es steil abwärts. Verschiedene morsche Holzbalken liegen verstreut im Eingangsbereich.


Col de Quies 2

Die komplette Mine ist extrem einsturzgefährdet und eine weiterführende Erkundung ist somit extrem gefährlich.
Vom Eingang geht es links weiter. Nach einigen Metern hat sich die Decke abgesenkt und ein schmaler Durchschlupf führt abwärts. Hier ist extreme Vorsicht angesagt. Bei einem Wandkontakt kann bereits durch kleinste Erschütterungen der enge Abschnitt einstürzen und die Erkundung ist dann zu Ende.

Der folgende Abschnitt wird dann immer fragiler. Nach einiger Zeit brechen wir unsere Expedition aus Sicherheitsgründen ab. Die Situation vor Ort ist eindeutig nicht mehr kontrollierbar.
Ob die Mine weiter abwärts, über ein Stollensystem, eine Verbindung mit der Mine la Canal aufweist, ließ sich bei dieser Erkundung leider nicht feststellen. Die Mine la Canal ist im hinteren Abschnitt, vor der Hauptabbauzone komplett zugemauert.

Fotos & weiterlesen ⇒

In früherer Zeit führte von dort vermutlich ein umfangreiches Stollensystem weiter. Der Zugang hierzu wurde bis heute nicht entdeckt. Irgendwo hier im Hangbereich müsste einer der Stollen wieder ins Freie führen. Die einzige Möglichkeit, solange die Vermauerung in la Canal nicht geöffnet wird, in den Hauptabschnitt dieser legendären Silbermine vorzustoßen.

[bbgal=col1] Col de Quies 2 [bbgal=col1] Col de Quies 2 [bbgal=col1] Col de Quies 2 [bbgal=col1] Col de Quies 2 [bbgal=col1] Col de Quies 2 [bbgal=col1] Col de Quies 2

 

Lokalisierung: Peter Ernst
Expeditionsteilnehmer: Peter Ernst
[Fotos & Text: copyright by Peter Ernst]

end faq