Portal zu den Corbieres & Cevennen

Der Zugang zum Wetterschacht, der die Verbindung zur Höhe 430 herstellt ist mittlerweile zugesetzt. Hier treffen wir dann auf Abschnitte der Mine, die im Tagebau betrieben wurden. Grüne Malachit- und blaue Azurit Einschlüsse treten hier an dem Felsen offen zutage. Zahlreiche Steine die von diesen Verbindungen durchsetzt sind, liegen hier auf dem Weg. Der Pfad führt an den Ruinen einer alten Hütte vorbei und setzt sich auf dem Plateau fort.

[bbgal=tisto]Tistoulet 475 [bbgal=tisto]Tistoulet 475 [bbgal=tisto]Tistoulet 475 [bbgal=tisto]Tistoulet 475 [bbgal=tisto]Tistoulet 475 [bbgal=tisto]Tistoulet 475

Von hier gelangt man nach wenigen Kilometern über Saint Estèbe nach Montgaillard. Das Bild rechts zeigt die charakteristische Felskuppe des Rock de la Masse. [Fotos & Text: copyright by Peter Ernst]