Portal zu den Corbieres & Cevennen

Wir erkunden den Zugang(ÜbersichtsplanTstoulet - Seite 2), der dem zugesprengten Eingang auf der Höhe 394 gegenüber liegt. Zuerst gelangen wir zu einem gemauerten, verschütteten Stollen. Oberhalb gewährt eine tiefe Felsspalte(Bild 1) Zugang zu dem weiteren Stollenverlauf. Nach einer kurzen Kletteraktion erreichen wir etwa 8m tiefer den Boden des Stollens(Bilder 4-6).

[bbgal=tisto]Tistoulet 384 [bbgal=tisto]Tistoulet 384 [bbgal=tisto]Tistoulet 384 [bbgal=tisto]Tistoulet 384 [bbgal=tisto]Tistoulet 384 [bbgal=tisto]Tistoulet 384

Der Tunnel ist gut erhalten und reicht knapp 60m weit. Auf Bild 3 ist im unteren rechten Bereich der Abschnitt zu erkennen, der zu dem ursprünglichen Zugang der Mine führte. [